Die Freiheit nach den Zapatistas

Am 7. Januar endete die dritte “Escuelita” der EZLN in Chiapas, Mexiko. Mehr als zweitausend Besucher lernten für fünf Tage Leben, politische Struktur und Schwierigkeiten in den zapatistischen Gemeinden kennen

Die EZLN (Zapatistische Armee der nationalen Befreiung) lud bereits zum dritten Mal Interessierte aus aller Welt ein, für fünf Tage Leben und Wirken der zapatistischen Gemeinden und ihre autonome politische Struktur in der “Escuelita Zapatista: La Libertad según l@s Zapatistas” (Kleine Schule der…
15.01.2014
https://amerika21.de/blog/2014/01/96218/ezln-mexiko-seminar

»Autonomie ohne Erlaubnis«

Zapatistas feiern in Chiapas zehn Jahre Selbstverwaltung

Auf die mediale Weltbühne traten die Zapatisten mit ihrem bewaffneten Aufstand am Neujahrstag 1994. Schon damals ging es um Autonomie für indigene Gebiete in der mexikanischen Provinz Chiapas. Seit zehn Jahren wird sie in vielen Gemeinden gegen die staatlichen Autoritäten durchgesetzt. Das Jubiläum wurde am Wochenende groß gefeiert.

Klang einer neuen Welt

(Berlin, 22. Januar 2013, taz).- Die ZapatistInnen sind zurückgekehrt. Oder besser gesagt: Die indigenen RebellInnen haben unmissverständlich vor Augen geführt, dass sie immer noch da sind. Denn wer nie gegangen ist, kann nicht zurückkehren, schrieb Luis Hernández Navarro von der Tageszeitung La Jornada, nachdem die Aufständischen aus dem südmexikanischen Bundesstaat Chiapas kurz vor Weihnachten spektakulär in Erscheinung getreten waren.

http://www.npla.de/de/poonal/4126

*Das letzte Kommuniqué von Subcomandante Marcos*

San Cristóbal de las Casas, Mexiko. Der Sprecher der mexikanischen Rebellengruppe EZLN, Subcomandante Marcos, hat seinen Rückzug von dem exponierten Posten bekanntgegeben.  Marcos, ein Mestize mit einem Philosophiestudium, ist durch zahlreiche
Kommuniqués, Briefe, Essays und Erzählungen…

18.03.2013
http://amerika21.de/2013/03/81577/zapatisten-kommunique

Massenhaftes Schweigen und kämpferische Worte

Nach jahrelanger öffentlicher Zurückhaltung meldet sich die Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) in großem Stil zurück

Folgender Artikel stammt aus der am kommenden Wochenende erscheinenden Ausgabe 464 der Lateinamerika Nachrichten. Am 21. Dezember 2012 haben sich die Zapatistas der mexikanischen
Öffentlichkeit mit mehreren Schweigemärschen in Erinnerung gerufen. Mit Kommuniqués und zwei Briefen kurz vor…

01.02.2013
http://amerika21.de/analyse/76700/ezln-2013