Weitere Vertreibungen im Valle del Cauca

Bedrohung seit November bekannt. Regierung und Interamerikanische Kommission für Menschenrechte bleiben untätig

Bogotá. An der kolumbianischen Pazifik-Küste kommt es erneut zu Vertreibungen durch paramilitärische Gruppen. In San Juan, Colima und andere Gemeinden drangen in den vergangenen Tagen Paramilitärs ein und hinterließen Drohbriefe. Diese brachten die Bevölkerung dazu, die Gegend zu verlassen und in…

23.01.2013
http://amerika21.de/2013/01/76102/vertreibungen-im-valle-del-cau