Beitrag Fidels beim Umweltschutz hervorgehoben

Die Leidenschaft des Comandante en Jefe Fidel Castro die Umwelt zu schützen und sein Beitrag, um der globalen Herausforderung zu begegnen, die der Klimawandel darstellt, wurden bei der nationalen Feier zum Tag der Umwelt am 5. Juni hervorgehoben

Tausende von Hektar von Maßnahmen zur Bodenerhaltung und –verbesserung begünstigt

Die Maßnahmen betrafen 6 430 Hektar im Jahr 2016 und 2.081 Hektar in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres

Zum Schutz der Ozonschicht

Kuba arbeitet seit über 20 Jahren an der progressiven Reduzierung der Substanzen, die die Ozonschicht schädigen

Gute Noten für Nicaragua bei Klimaschutz und Förderung sauberer Energie