Kubanische Zusammenarbeit in Südafrika wächst weiter

Eine neue Gruppe von 29 Mitarbeitern des Gesundheitswesens kam in das afrikanische Land, um die Zahl der medizinischen Fachkräfte in jenem Land auf über 400 ansteigen zu lassen

Januar 1976 – Als Kuba die Invasionstruppen des südafrikanischen Apartheidstaates in Angola besiegte

In Afrika Legende, in Europa beinahe unbekannt: Das internationalistische, militärische Engagement Kubas im südlichen Afrika.

https://deutsch.rt.com/international/36292-januar-1976-als-kuba-invasionstruppen/

Die Cuban Five in Südafrika: Ende ihrer Agenda in der Universität von Limpopo

Limpopo, Südafrika, 29. Juni (Prensa Latina): Die letzte Aktivität der fünf Kubaner, die wegen ihres Kampfes gegen den Terrorismus in U.S.-Gefängnissen festgehalten worden waren, fand in diesem Land bei dem Treffen in der Universität von Limpopo in der nördlichen südafrikanischen Provinz statt.

Havannas Beitrag

Vor 25 Jahren schloß Südafrika in Angola auf Druck Kubas einen Waffenstillstand

Von Christian Selz
»In dem wir den Angolanern helfen, erfüllen wir eine
»In dem wir den Angolanern helfen, erfüllen wir eine fundamentale Pflicht des Internationalismus«: Fidel Castro ­entsandte 55000 Soldaten in das afrikanische Land, wie hier bei Cuito Cuanavale (Februar 1988)
Foto: picture-alliance / dpa