Venezuela geht gegen Lebensmittelspekulation vor

Nationalgarde und Polizei beschlagnahmen tausende Tonnen gehortete
Lebensmittel. Regierung beklagt Methoden des Boykotts

Caracas. Die venezolanischen Behörden sind gegen die Hortung von Lebensmitteln vorgegangen. Nach den Wahlen im vergangenen Jahr, die die Position von Präsident Hugo Chávez und der Regierungspartei PSUV bestätigt haben, häufen sich nach Regierungsangaben wieder Praktiken der “Sabotage” im…

18.01.2013
http://amerika21.de/nachrichten/2013/01/75764/lebensmittel-spekulation