Tischtennisspieler hoffen auf ein Rückspiel in Kuba

Rommerskirchen. Das erste Duell des Abends war kein sportliches Kräftemessen, sondern sollte symbolisch und unterhaltsam das Match eröffnen.

Kubanerin schlägt Brücken in ihr Land

 Rommerskirchen. Die 26-jährige Studentin Odeisy Carmenate kümmert sich ehrenamtlich um freundschaftliche Beziehungen zwischen der Gemeinde Rommerskirchen und den Menschen in ihrer Heimat. Von Stefan Schneider

Bürgermeister empfängt Besucher aus Kuba

Rommerskirchen. Der Deutschlandbeauftragte des kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft sorgte am gestrigen Freitagmittag für karibisches Flair in der Gillbachgemeinde. Yodier Cabrea Rozalez reist derzeit durch die Bundesrepublik, um bestehende Kontakte zu intensivieren und auszubauen.
Anmerkung der Redaktion zum Artikel: Leider geht aus dem Beitrag nicht hervor, dass die Initiative für eine Städtepartnerschaft von der Solidaritätsgruppe “Soli Cuba”  ausging.