Pressezentrum China-Lateinamerika und Karibik eröffnet

Das Zentrum, das erste seiner Art in China, ist dazu gedacht, die Zusammenarbeit zwischen Medien und Nachrichtenagenturen beider Seiten anzuregen

50 Jahre ewige Jugend

Bei der Gala aus Anlass des 50. Jahrestags der Gründung von Juventud Rebelde sandte das Zeitungsteam jeweils ein Geschenk an Fidel und Raúl

*”Wir brauchen eine kubanische Presse, die von den Journalisten selbst geleitet wird”*

Die kubanischen Blogger Harold Cárdenas und Roberto Peralo fordern ein
Mediengesetz und plädieren für eine stärkere Unabhängigkeit des Journalismus auf der Insel

Harold Cárdenas und Roberto Peralo sind zwei Professoren an der Universität Matanzas, die eines Tages beschlossen, einen Blog zu schreiben und bis dahin war alles normal, wenn sie nicht in Kuba lebten. Ohne eine von der Regierung zugeteilte ADSL-Verbindung, wie sie einige kubanische Blogger haben…

13.06.2013
http://amerika21.de/analyse/83219/blog-joven-cuba

*Mexiko: Mehr Schutz für Presse und Menschenrechtler*

Mexiko
*Mexiko: Mehr Schutz für Presse und Menschenrechtler*

Mexiko-Stadt. Der mexikanische Senat hat vergangene Woche eine
Gesetzesinitiative zum Schutz von Journalisten und
Menschenrechtsverteidigern verabschiedet. Vertreter des Espacio OSC
(Plattform der zivilgesellschaftlichen  Organisationen) hatten in den
letzten Monaten gemeinsam mit dem Senat den…

29.04.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/04/51896/senat-verabschiedet-gesetz

###

Kontroverse über Pressefreiheit auf SIP-Tagung in Spanien

Lateinamerika | Spanien
*Kontroverse über Pressefreiheit auf SIP-Tagung in Spanien*

Cádiz, Spanien. Während der halbjährlich stattfindenden Sitzung der
Interamerikanischen Pressevereinigung (SIP) ist es am Sonntag in der
spanischen Hafenstadt Cádiz zu einer Kontroverse über die Beurteilung
der Pressefreiheit unter den linksgerichteten Regierungen in Venezuela,
Bolivien und Ecuador…

23.04.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/04/51811/sip-debatte-pressefreiheit