Entente commerciale

Die neoliberal ausgerichtete Pazifik-Allianz südamerikanischer Staaten will den Handel mit Ostasien intensivieren. Sie ist politisch auf die USA fixiert. Denen ist das Bündnis gegen den Konkurrenten China nützlich

Von Jörg Kronauer
Ökonomisch dienlich, neoliberal und zuverlässig prowes
Ökonomisch dienlich, neoliberal und zuverlässig prowestlich. Die Staatsoberhäupter Ollanta Humala (Peru), Michelle Bachelet (Chile), Enrique Peña Nieto (Mexiko) und Juan Manuel Santos (Kolumbien) zum Auftakt des diesjährigen Tre

*Die Strategie der Pazifik-Allianz*

Berlin intensiviert seine Beziehungen zur neuen lateinamerikanischen
“Pazifik-Allianz” und verstärkt damit Spannungen auf dem
Subkontinent

Die Pazifik-Allianz, ein Zusammenschluss von vier Pazifik-Anrainern in
Lateinamerika, ist neoliberal orientiert und über Freihandelsabkommen
eng mit EU und USA verbunden. Sie erstarkt zur Zeit recht rasch und
bedroht auf lange Sicht unter anderem die Stellung Brasiliens, der
bislang stärksten…

25.11.2013
https://amerika21.de/analyse/93657/strategie-der-pazifik-allianz

Deutschland ist assoziiertes Mitglied der Pazifik-Allianz*

Berlin. Deutschland hat seit dem vergangenen Dienstag Beobachterstatus bei der Pazifik-Allianz, wie aus einer Pressemitteilung der Initiative hervorgeht. Gemeinsam mit Großbritannien, den Niederlanden, Italien und der Schweiz ist Deutschland demnach neues “Beobachter-Mitglied” des neoliberalen…
11.11.2013
https://amerika21.de/2013/11/92952/deutschland-pazifik-allianz