Kleiner Futtermittelhändler legt sich mit Internetriesen Paypal an

Angeblich soll ein Mittweidaer mit dem Verkauf von Asseln gegen das Kuba-Embargo verstoßen haben. Er wehrt sich vor dem Landgericht Chemnitz gegen die Sperre seines Kontos … und gewinnt.

Von Verena Toth

http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/MITTWEIDA/Kleiner-Futtermittelhaendler-legt-sich-mit-Internetriesen-Paypal-an-artikel9582717.php

PayPal blockiert dänische Kuba-Solidarität

Bundesregierung meldet der EU illegale Durchsetzung der US-Blockade gegen Kuba