Mit den „Pastors for Peace“ (IFCO) durch die USA und KUBA“

Der etwas andere Reisebericht von Dr. Edgar Göll, Zukunftsforscher, Berlin

Mi, 24. Mai 2017, 19:30h
Ev. Stadtakademie Bochum, Westring 26 c

Eine Veranstaltung der Humanitären Cuba Hilfe e.V. in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stadtakademie Bochum

Göll-IFCO2017C (3)

Mit den Pastoren für den Frieden durch die USA nach Cuba

Seit über 50 Jahren wird Kuba durch die Blockade der USA beim Aufbau einer gerechten Gesellschaft behindert. Gegen dieses Unrecht organisieren die „pastors for peace“ jedes Jahr eine Informationstour durch ihr Land. Sie widersetzen sich der Regierungspolitik, sammeln Spenden und bringen sie nach Kuba. Vortrag mit Videoclips und Fotos am 28.3. 2017, 19 Uhr, Apostelkirche,Lappenbergsallee, Hamburg, Veranstalter: Cuba Sí Hamburg.

romerotage2017 KUBA_P4P-Einladung

Travel to Cuba with Pastors for Peace this July

Hallo,
unten die aktuelle Einladung zur diesjährigen SOLI-KARAWANE der Pastors for Peace (New York) nach Cuba (diesmal geht es von Mexiko aus nach Cuba). Diese Karawane ist aufgrund der politischen Situation in den USA besonders wichtig, zumal dort ein Mann wie Trump Präsident spielt und den imperialen Charakter des Systems ungeschminkt zum Ausdruck bringt — und in Bezug auf Cuba schon einige bedenkliche, gefährliche Vorhaben angekündigt hatte… Außerdem ist IFCO/P4P in seiner Existenz bedroht, weil ihnen die Steuerbefreiung entzogen wurde, und sie auf Spenden angewiesen sind!
Bitte an potenziell Interessierte weiterleiten.
Muchas gracias
Edgar

BESUCH AUS NEW YORK BEIM NETZWERK CUBA

Für drei Tage war die Direktorin der Interreligiösen Stiftung für Gemeinde-Organisierung (IFCO) aus New York City in Berlin, eingeladen vom NETZWERK CUBA

http://www.netzwerk-cuba.de/aktuelles/besuch-aus-new-york-beim-netzwerk-cuba.html

flugi-veranstaltung-gail-walker-14-11-2016