Schwere Vorwürfe gegen Behörden in Mexiko im “Fall Iguala”

Mordende Bande

Massendemonstrationen wegen »verschwundener« Studenten in Mexiko. Ermittlungen bringen Verwicklungen von Polizei, Politikern und Kartellen ans Licht
Lena Kreymann

Studenten der Lehrer-Hochschule Raul Isidro Burgos protestieren mit Porträts ihrer vermissten Kommilitonen vor dem Gebäude des Generalstaatsanwalts in Chilpancingo im Bundesstaat Guerrero
FOTO: Jorge Lopez/Reuters

In Mexiko sind Zehntausende Menschen am Mittwoch (Ortszeit) auf die Straße gegangen,

https://www.jungewelt.de/ausland/mordende-bande