Militärakademie der ALBA-Länder in Lateinamerika erinnert an Gründung 2011

Von

Santa Rosita del Paquió, Bolivien. Am 31. Mai hat die lateinamerikanische Akademie zur Verteidigung und Souveränität (EDS) ihr sechsjähriges Jubiläum begangen. Die Militäreinrichtung war als Gegenmodell zur von den USA geführten School of the Americas (SOA) gegründet worden, die 2001 in Western Hemisphere Institute for Security Cooperation umbenannt wurde.

https://amerika21.de/2017/06/177359/militaerakademie-alba

Präsident Ortega empfängt US-Militärs in Nicaragua

USA “beunruhigt” über russische Militärpräsenz in Lateinamerika