»Kubas Kultur ist Mischung vieler ethnischer Einflüsse«

Seit der Revolution ist die Literatur kritischer und vielfältiger geworden. Ein Gespräch mit Miguel Barnet

Interview: Volker Hermsdorf, Havanna
Miguel Barnet ist Gründer und Vorsitzender der kubanischen Schriftstellervereinigung UNEAC (Unión de Escritores y Artistas de Cuba).

http://www.jungewelt.de/2013/02-19/026.php