*Streit über Meinungsfreiheit in Ecuador*

Private Medienunternehmen sehen durch neues Mediengesetz Pressefreiheit gefährdet. Soziale Bewegungen feiern “Recht auf Kommunikation”

Quito. In Bezug auf den US-amerikanischen Geheimdienst-Enthüler Edward Snowden sind sich fast alle deutschen Medien einig. Zuflucht in Ecuador zu suchen, sei unverständlich, heißt es von dieser Seite. Das südamerikanische Land verletzte schließlich die Pressefreiheit. Zitiert werden dabei häufig…

02.07.2013
http://amerika21.de/2013/06/83526/meinungen-ueber-meinungsfreihei