*Chile: Mapuche treffen UN-Sonderberichterstatter Emmerson*

Santiago de Chile. Der UN-Sonderberichterstatter für Terrorismusbekämpfung und Menschenrechte, Ben Emmerson, hat sich während eines Besuchs in Chile mit mehreren Menschenrechtsorganisationen getroffen. Der UNO-Funktionär besuchte unter anderem auch ein indigenes Reservat, die Mapuche-Gemeinde…

29.07.2013
http://amerika21.de/2013/07/83927/mapuche-emmerson-chile-uno

Chile: Festnahme nach Brandanschlag in Araucanía

Santiago de Chile. Chiles Innenminister Andrés Chadwick hat am vergangenen Samstag persönlich die Festnahme von Emilio Berkhoff Jerez verkündet. Der 26-jährige sei einer der Anführer der gewalttätigen Mapuche-Bewegung in Araucanía, so Chadwick, und mit für die jüngsten
Vorkommnisse in der Region…

07.02.2013
http://amerika21.de/2013/02/77132/festnahme-arauncia

Mapuche fordern öffentliche Entschuldigung

Gipfeltreffen endet mit der Präsentation von Forderungen an die
chilenische Regierung. Ablehnung der Militarisierung indigener Gemeinden

Temuco, Chile. Vertreter der Mapuche in Chile haben auf einem Gipfeltreffen eine Entschuldigung der Regierung des südamerikanischen Landes für die Repression gegen sie gefordert. Die Regierung, die ebenfalls eingeladen war, um über die aktuelle Situation in der südchilenischen Region La Araucanía…

19.01.2013
http://amerika21.de/2013/01/75816/mapuche-fordern-entschuldigung

Mapuche-Organisationen laden zum Gipfeltreffen ein

Temuco, Chile. Repräsentanten unterschiedlicher Organisationen der
Volksgruppe der Mapuche haben für nächsten Mittwoch im
südchilenischen Temuco ein Gipfeltreffen anberaumt. Eingeladen sind
neben Präsiden Sebastián Piñera auch oberste Vertreter der drei
Staatsorgane, Präsidentschaftskandidaten,…

11.01.2013
http://amerika21.de/meldung/2013/01/75281/mapuche-suchen-dialog