*Marihuana-Legalisierung in Uruguay macht Schule*

Senat verabschiedet Gesetz zu Anbau und Vertrieb der Droge. Bewegung für Legalisierung feiert, Opposition blockiert. Neue Regelung auch in Venezuela?

Montevideo. Mit einer explizit politischen Argumentation haben Abgeordnete der in Uruguay regierenden Linkspartei Frente Amplio am Dienstag ein Gesetz verabschiedet, das den Anbau und Vertrieb von
Marihuana unter staatliche Kontrolle stellt. Mit dem Schritt soll der bislang illegalisierte Marihuana…
12.12.2013
https://amerika21.de/2013/12/95575/marihuana-uruguay

*Marihuana: Aus dem Schatten ins Labor*

In Lateinamerika werden die Forderungen nach einer wissenschaftlichen Erforschung der Pflanze und ihres Wirkstoffs lauter

Mexiko-Stadt/Montevideo. In Lateinamerika, wo Marihuana die am meistkonsumierte illegale Droge ist, gibt es zu Auswirkungen und Eigenschaften der Pflanze bisher keine Forschung. Doch der neue Ansatz zur Legalisierung in Uruguay sowie in der mexikanischen Hauptstadt ebnet Studien auf diesem Gebiet…

14.11.2013
https://amerika21.de/analyse/92013/marihuana-kegalisierung-mexiko

Vorsitzender des Obersten Gerichts: Legalisierung von Marihuana ist eine „gute Idee“

Dieser Artikel ist erschienen in Poonal Nr. 1032

Samstag, den 16. Februar 2013
von Alinares

Foto: floresyplantas.net, CC BY-NC-SA 2.0, flickr(Buenos Aires, 14. Februar 2013, púlsar).- Der Vorsitzende des Obersten Gerichtshofs, Jorge Ruibal Pino, begrüßte das von der uruguayischen Regierung angestoßene Gesetzesprojekt zur Verstaatlichung der Produktion und des Verkaufs von Marihuana. Er erklärte, dass der Idee keine „schlechte Intention“ zugrunde liege und dass sie obendrein nicht von Uruguay “erfunden wurde”.

http://www.npla.de/de/poonal/4153

FARC übergeben Vorschläge zur Landreform

Extraktivistische Bergbau- und Minenwirtschaft soll gestoppt werden.
Forderung nach Legalisierung  kontrollierten Drogenanbaus

Havanna. Die Delegation der Guerillaorganisation FARC bei den laufenden Friedensgesprächen mit der kolumbianischen Regierung hat am vergangenen Mittwoch den Abgesandten der Regierung in Havanna ein Dokument mit “Acht Minimalvorschlägen für die Neuordnung und Nutzung des Bodens” übergeben. Der…

09.02.2013
http://amerika21.de/2013/02/77350/farc-landreform