Kubas Bischöfe verlangen politische Reformen

Kubas Klerus hält die Zeit reif für eine politische Öffnung. Das Land sei zum Pluralismus berufen, wirtschaftliche Reform sei nicht genug. Wirkliche Wahlen erwarten die Bischöfe aber kaum.

http://www.nzz.ch/aktuell/international/reportagen-und-analysen/kubas-bischoefe-verlangen-politische-reformen-1.18152126

Bischöfe schießen quer

Bolivien: Katholische Kirche stellt sich gegen Präsident Evo Morales

Von Benjamin Beutler

Das Verhältnis zwischen der regierenden »Bewegung zum Sozialismus« (MAS) und der katholischen Kirche hat einen neuen Kratzer bekommen. Grund ist ein zu Wochenbeginn vorgestellter Brief der »Katholischen Bischofskonferenz Boliviens« (CEB).

http://www.jungewelt.de/2012/09-22/017.php