45 Jahren Vertrag über eine kernwaffenfreie Zone in Lateinamerika

Von Hubert Thielicke 14.02.2012 / Ausland
Tlatelolco – ein Vorbild für Nahost

45 Jahren Vertrag über eine kernwaffenfreie Zone in Lateinamerika
Am 14. Februar 1967 schrieb man Geschichte im mexikanischen Außenministerium, das im Stadtteil Tlatelolco der Hauptstadt liegt. Die Vertreter von 14 Staaten unterzeichneten den »Vertrag über das Verbot von Atomwaffen in Lateinamerika«, später nur »Vertrag von Tlatelolco« genannt. Er könnte die Schablone für eine kernwaffenfreie Zone in Nahost sein.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/218381.tlatelolco-ein-vorbild-fuer-nahost.html?sstr=tlatelolco