Wahlprotest als Taktik

Die Konrad-Adenauer-Stiftung bestätigt die Qualität des
venezolanischen Wahlsystems. Die Nicht-Anerkennung der Opposition dient
der Delegitimierung der Regierung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (CDU) stuft die Proteste der
venezolanischen Opposition gegen angebliche Wahlfälschungen als
taktisches Manöver zur langfristigen Delegitimierung des neuen
Präsidenten Nicolás Maduro ein. Aufgrund des sorgfältig geregelten
Wahlprozesses seien Wahlfälschungen äußerst…

27.04.2013
http://amerika21.de/analyse/82548/wahlprotest-als-taktik

Honduras: Konrad-Adenauer-Stiftung schult De-facto-Regierung Lobos

Honduras
*Honduras: Konrad-Adenauer-Stiftung schult De-facto-Regierung Lobos*

Tegucigalpa. Die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) bereitet
Unterstützer der rechtskonservativen Regierung von Staatschef Porfirio
Lobo für die im kommenden Jahr in Honduras geplanten Parlamentswahlen
vor. Dies berichtete die linksgerichtete Tageszeitung junge Welt in
ihrer Ausgabe vom…

14.08.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/08/54502/kas-honduras