Juden auf Kuba

Hoffen auf bessere Beziehungen mit den USA

Die jüdische Gemeinschaft auf Kuba hat rund 1.200 Mitglieder. Die Beziehungen zur Regierung sind bestens, doch die schlechte Wirtschaftslage macht auch ihnen zu schaffen. Die Gemeinden sind auf Spenden angewiesen und können sich noch nicht einmal einen Rabbi leisten. Der Besuch des US-Präsidenten auf Kuba lässt nun jedoch viele Juden auf bessere Zeiten hoffen.

Von Wolfram Nagel

http://www.deutschlandfunk.de/juden-auf-kuba-hoffen-auf-bessere-beziehungen-mit-den-usa.886.de.html?dram:article_id=349857