Martí, Besieger des Todes

Am 19. Mai 1895 fiel in Dos Ríos, im Osten seines geliebten Vaterlandes, der kubanische Nationalheld José Martí

José Martí: El ojo del canario

Filmvorführung

Der Film konzentriert sich auf den jungen José Martí im Alter von 9 bis 17 Jahren, Kubas gefeierter Nationalheld. Während diesen Lebensabschnitts prägte sich sein starker Charakter heraus, um sein großes Werk, die “Guerra Necesaria”, den Unabhängigkeitskampf von 1985 gegen den spanischen Kolonialismus, zu organisieren. Dieses bedeutende Ereignis beschäftigte ihn bis zu seinem Tod und ist ein wichtiger Teil der kubanischen Geschichte.

Die „neuen Pinien“ vor einer Wiederbegegnung mit José Martí

Mit den „neuen Pinien“ als Protagonisten wird am 19. Mai ein riesiges Camp stattfinden, um den Nationalhelden José Martí am 122. Jahrestags seinen Todes im Kampf zu ehren

Rafael Correa: Fidel ist ein Vorbild für den revolutionären Kampf auf der Welt

Der Präsident von Ecuador ehrte José Martí und Fidel Castro in Santiago de Cuba

Gedenken an die Landung von Martí und Gómez an Playita de Cajobabo

Am Dienstag wurde auf einer politisch-kulturellen Veranstaltung zu Füßen des dem historischen Ereignis gewidmeten Denkmals des 122. Jahrestags der Landung gedacht