Kolumbien: ELN ist bereit für bilateralen Waffenstillstand

Von

Bogotá. Der Oberkommandierende der Guerillaorganisation Nationale Befreiungsarmee (ELN), Nicolás Rodriguez Bautista alias Gabino, hat in einem Interview mit dem lateinamerikanischen Fernsehsender Telesur die Bereitschaft erklärt, bis zum angekündigten Besuch von Papst Franziskus in Kolumbien im September einen bilateralen Waffenstillstand mit der Regierung schließen zu wollen.

https://amerika21.de/2017/06/177721/bilateraler-waffenstillstand

Erfolg der Friedensgegner

Von Günter Pohl
Der Friedensprozess in Kolumbien, der inzwischen mit der Abgabe der Waffen der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (FARC) an einem eigentlich unwiderruflichen Punkt angelangt ist, droht an einem juristischen Bescheid zu scheitern.