Verstärkter Brunnenbau angesichts intensiver Trockenheit

Die Bohrung von mehr als 700 Brunnen in verschiedenen Teilen des Landes in diesem Jahr ist Teil eines der strategischen Programme, um die Wasserversorgung der Bevölkerung zu gewährleisten und die Auswirkungen der Dürre zu lindern, die für den beklagenswerten Oberflächen- und Grundwasserstand verantwortlich sind

Dürre schadet kubanischem Boden

139 Gemeinden des Landes gehören der Kategorie der hydrologischen Dürre an (ausschließlich auf Regenfälle bezogen), 53 davon sind extrema betroffen

Fitomás-E: andere Alternative gegen die Dürre

Die Fabrik in der Provinz Ciego de Avila, die das kubanische Bionutriente herstellt, kommt der Entwicklung der Zuckerrohrpflanze und der übrigen Landwirtschaft zugute

Bewertung der Aktionen zur Begegnung der anhaltenden Dürre

Als ernst und kompliziert bezeichnete Inés María Chapman Waught, Präsidentin des Nationalinstituts für Wasserressourcen, die Situation, der das Land aufgrund der Dürre gegenüber steht