Generalzollamt der Republik : Keinerlei Toleranz gegenüber Drogen in Kuba

Das Generalzollamt der Republik richtet weiterhin alle seine Anstrengungen darauf, auf effektive Weise den negativen Auswirkungen dieser Erscheinungen entgegenzuwirken

Guatemala, Honduras und El Salvador gemeinsam gegen kriminelle Banden

Ocotepeque, Honduras. Die Präsidenten Juan Orlando Hernández (Honduras), Salvador Sánchez Cerén (El Salvador) und Jimmy Morales (Guatemala) haben sich im honduranischen Ocotepeque getroffen, um eine gemeinsame Polizeieinheit gegen Bandenkriminalität und Drogenhändler einzusetzen

Kuba fordert vor den Vereinten Nationen politischen Willen zur Beseitigung von illegalen Drogen

Im Sitz der UNO forderte Kuba von den Staaten und anderen Akteuren politisches Engagement bei der Bekämpfung der illegale Drogen

Forum zu illegalen Drogen in Kolumbien beendet

Einigkeit über Scheitern der staatlichen Anti-Drogen-Politik. Forderung nach Ende der Kriminalisierung und der Repression

Bogotá/San José del Guaviare. Mehr als 2.000 Menschen haben sich am Nationalen Forum für die Lösung des Problems illegaler Drogen beteiligt, das von der Nationaluniversität Kolumbiens und der UNO in Bogotá und in San José del Guaviare durchgeführt wurde. Die Diskussionen wurden in Arbeitsgruppen zu…
03.10.2013
https://amerika21.de/2013/10/90638/forum-koka-kolumbien

Drogenfund bei Air France aus Caracas hat Folgen

Bislang 22 Festnahmen in Venezuela und sechs in Frankreich. Venezuela weist Kritik der USA an Drogenbekämpfung zurück

Caracas. Nachdem am 20. September auf dem Pariser Flughafen in einer aus Caracas kommenden Air-France-Linienmaschine 1,3 Tonnen Kokain entdeckt wurden, sind in Venezuela 22 Personen festgenommen worden. Dies gab der Innenminister des südamerikanischen Landes, Miguel Rodríguez Torres, am vergangenen…

28.09.2013
https://amerika21.de/2013/09/89927/drogenfund-air-france