Unesco hebt Beitrag Kubas im Kampf gegen Ebola hervor

Im Bericht der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) wurde die Kooperation Kubas in der Konfrontation der Ebola-Epidemie in mehreren afrikanischen Ländern sowie dessen Errungenschaften in Wissenschaft und Bildung herausgestellt

Medizinische Brigade seit 17 Jahren in Guatemala

Annähernd 39 Millionen Konsultationen wurden dort seither von den kubanischen Fachkräften durchgeführt

Weiteres “Heer der weißen Kittel” für Kuba und andere Völker

Gestern bekamen 1.532 Studenten aus 34 Ländern ihr Diplom, das sie als Ärzte, Krankenpfleger, Psychologen und Zahnmediziner ausweist.

Hilfsprogramm aus Kuba für Nobelpreis nominiert