»Wir sind eine US-Kolonie«

Das populäre Rapduo »Calle 13« aus Puerto Rico hat einen Song herausgebracht, bei dem auch die Stimme von Julian Assange zu hören ist. Ein Gespräch mit René Pérez

Botschaft Ecuadors in London am 12. Juni 2013: Der »Calle
Botschaft Ecuadors in London am 12. Juni 2013: Der »Calle 13«-Sänger René Pérez (l.) und Julian Assange
Foto: AP Photo/Calle 13, File

*Garzón: Assange kann nicht in Botschaft bleiben*

Ecuador | Großbritannien

London/Brasília. Dem Wikileaks-Gründer Julian Assange “geht es gut,
aber die Situation verschlechtert sich mit jedem Moment”. Dies sagte der
ehemalige spanische Richter Baltazar Garzón am vergangenen Samstag
gegenüber Medienvertretern in Brasilien. Assange befindet sich seit
Juni in der…

17.11.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/11/67967/assange-botschaft-ecuador

Correa bilanziert Fall Assange

Ecuador | Großbritannien

Quito. Der ecuadorianische Präsident Rafael Correa hat sich erneut im
Fall des Wikileaks-Gründers Julian Assange zu Wort gemeldet. Er
bezeichnete die aktuellen Verhandlungen mit Großbritannien und Schweden
gegenüber dpa als “schwierig” und stellte fest, es fehle der politische
Wille, eine Lösung zu…

30.10.2012
http://amerika21.de/meldung/2012/10/66593/correa-assange