Venezuelas Opposition unterbricht Dialog mit Regierung

Von

Caracas. Das venezolanische Oppositionsbündnis Tisch der demokratischen Einheit (MUD) hat den Dialog mit der Regierung von Präsident Nicolás Maduro bis auf weiteres ausgesetzt. Nach einer ersten Einigung, bei der die Union Südamerikanischer Staaten (Unasur) und der Vatikan vermittelten, verhärten sich wieder die Fronten im politischen Konflikt.

https://amerika21.de/2016/12/165568/venezuela-dialog-unterbrochen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.