Rede von Gerardo Hernández am 40. Jahrestag des Verbrechens von Barbados

Schwestern und Brüder,Lasst uns ein paar Worte der Solidarität an unsere Landsleute in den östlichen Provinzen richten, die unter den Schäden vom Hurrikan Mathew Leiden. Sie sollten sich sicher sein, dass die Revolution keinen aufgibt und dass wir mit den Anstrengungen aller Kubaner wieder einmal voran kommen werden.

http://www.miami5.de/informationen/freunde-161014.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.