Neu erschienen

Cuba Libre

Das Magazin der Freundschaftsgesellschaft BRD–Kuba, Cuba Libre, widmet sich dem 55. Jahrestag des Sieges in der Playa Giron (Schweinebucht) – der »einzigen militärischen Niederlage der USA auf amerikanischem Boden«. Die US-Armee, die am 17. April 1961 eine Invasion gestartet hatte, wurde in die Flucht geschlagen. Anschließend wurde der sozialistische Charakter des Landes proklamiert. Renate Fausten erinnert an das US-Foltergefängnis Guantanamo, das sich auf besetztem kubanischen Gebiet befindet. In seiner Kolumne verweist Jorge Jeréz Belisario auf die Doppelzüngigkeit von US-Präsident Barack Obama, der angekündigt hat »einen epochalen Wandel zwischen Kuba und den USA erreichen« zu wollen, aber das Verbot der Wareneinfuhr nicht aufhebt. (jW)

http://www.fgbrdkuba.de/cl/cl-2016-2.php

Cuba Libre, Nr. 2/2016, 40 S., 3,50 Euro, Bezug: Freundschaftsgesellschaft BRD–Kuba e. V., Maybachstr. 159, 50670 Köln, E-Mail:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.