Trotz der Niederschläge bleibt Kuba in der Dürreperiode

Die Regenmenge des Monats Januar liegt bei 113 % des historischen Mittelwerts, dennoch ist das Land von Trockenheit betroffen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.