Kubanische Brigade Henry Reeve beendet medizinischen Einsatz in Chile

Sie kehrten gestern Abend zurück, mit dem schönen Gefühl etwas Gutes getan zu haben, wohl wissend welche Risiken mit ihrem Einsatz verbunden waren. Zwei Monate waren die 15 Mitarbeiter der Kubanischen Medizinischen Brigade Henry Reeve in Chile, wo sie nach den schweren Überschwemmungen im Norden dieses Landes Gesundheitsdienste geleistet hatten

http://de.granma.cu/cuba/2015-06-11/kubanische-brigade-henry-reeve-beendet-medizinischen-einsatz-in-chile

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.