Venezuela kritisiert USA im UN-Menschenrechtsrat

Der Ständige Vertreter Venezuelas bei der UNO, Jorge Valero

Der Ständige Vertreter Venezuelas bei der UNO, Jorge Valero

Genf. Der Ständige Vertreter Venezuelas bei der UNO in Genf, Jorge Valero, hat die USA bei der Debatte im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen scharf kritisiert und “tief greifende Veränderungen” eingefordert, um die Menschenrechtssituation in dem nordamerikanischen Land zu verbessern.

https://amerika21.de/2015/05/121999/kritik-menschenrechte-usa

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.