Gewerkschafter aus Kolumbien bringt Ölmulti BP vor Gericht

Kläger war 2002 von Paramilitärs entführt und misshandelt worden. Was wusste der Erdölmulti von der Tat? Urteil könnte den Weg für ähnliche Fälle ebnen
Gilberto Edgar Torres floh aufgrund der anhaltenden Bedrohungen für sein Leben mit seiner Familie nach Spanien

Gilberto Edgar Torres floh aufgrund der anhaltenden Bedrohungen für sein Leben mit seiner Familie nach Spanien

London. Am heutigen Freitag beginnt in Großbritannien ein Prozess gegen den britischen Energiekonzern BP wegen mutmaßlicher Verwicklung in die Entführung und Folterung eines Gewerkschaftsführers in Kolumbien.

https://amerika21.de/2015/05/123098/klage-gegen-bp-london

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.