Papst will im Herbst USA und Kuba besuchen

Rom. Papst Franziskus könnte im Anschluss an seine USA-Reise im September diesen Jahres auch Kuba besuchen. Der Argentinier habe diese Idee erwogen, eine definitive Entscheidung sei aber noch nicht gefallen, erklärte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi am Freitag. Bei der jüngsten Annäherung zwischen den USA und Kuba spielte der 78jährige Papst nach eigenen Angaben eine entscheidende Rolle und vermittelte zwischen den Ländern. (dpa/jW)

http://www.jungewelt.de/2015/04-18/058.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.