CEPAL lobt Öffnung Kubas für ausländische Investitionen

„Den Fall Kubas gilt es hervorzuheben, weil das Land sich der ausländischen Investition öffnet, aber die für das Land wichtigen Bereiche auswählt und die nationalen Arbeitsstellen schützt“, betonte gestern die Exekutivsekretärin der Wirtschaftlichen Kommision für Lateinamerika und die Karibik (Cepal) Alicia Bárcena.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.