Frischer Wind in der Karibik

Die neue Kuba-Politik der USA und die Folgen für den Inselstaat. Es ist eine historische Entscheidung. Nach mehr als 50 Jahren wollen die USA und Kuba ihre Beziehungen normalisieren. Was heißt dieser Schritt für Kuba und für die ganze Region?

Darüber diskutierten am Montag, dem 16. März, 18.00 Uhr im kleinen Sendesaal des rbb in der Berliner Masurenallee:
– Bernd Wulffen, ehem. deutscher Botschafter in Kuba
– Klaus Barthel, SPD-Bundestagtsabgeordneter
– Jenny Morin Nenoff, Politikwissenschaftlerin an der Uni Köln
– Harry Grünberg, Vorsitzender des Netzwerks Cuba

Moderation: Dietmar Ringel
http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/forum/201503/216546.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.