Brasilien fällt trocken

Zum Weltwassertag: Leere Stauseen in Rio und São Paulo. Wissenschaftler machen Klimawandel durch Amazonas-Abholzung verantwortlich

Von Norbert Suchanek, Rio de Janeiro
Nicht mehr viel drin: Wasserreservoir Cantareira, aus dem die br
Nicht mehr viel drin: Wasserreservoir Cantareira, aus dem die brasilianische Metropole Sao Paulo versorgt wird

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.