Letzte Hoffnung Kuba

Ebola-Epidemie in Westafrika außer Kontrolle. Offiziell mehr als 2400 Tote. Havanna schickt 165 Ärzte und Pfleger. WHO-Chefin dankt für Solidarität

Von André Scheer
Kubanische Ärzte 2005 bei einer Veranstaltung in Havanna. S
Kubanische Ärzte 2005 bei einer Veranstaltung in Havanna. Seit der ­Revolution 1959 waren mehr als 325000 ihrer Kollegen in anderen Ländern im Einsatz

Kuba schickt 165 Mediziner nach Westafrika,

http://www.jungewelt.de/2014/09-13/063.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.