“Cuban Five”: Komplikationen mit Fernandos bevorstehender Entlassung aus dem Gefängnis

Liebe Compañer@s,

zu Eurer freundlichen Kenntnisnahme hier noch eine Meldung.

  • 29. Januar 2014: Laut Miami Herald habe der Anwalt Ira Kurzban aus Miami gesagt, dass Fernando am 27. Februar entlassen werde, nachdem er seine gesamte Strafe [abzüglich der durch gute Führung erworbenen Strafminderung] abgesessen habe.
    Kurzban habe gesagt, dass Fernando nach seiner Entlassung in eine Zelle der Einwanderungsbehörde überführt werde, um dort auf seine Ausweisung zu warten. Die Wartezeit werde davon abhängen, wie schnell die US-Regierung die Ausweisung voran treibe.
    “Es sollte nicht zu lange dauern. Jeder will ihn hier ’raus haben,” habe Kurzban gesagt.

Mit herzlich-solidarischen Grüßen auch von Dirk

Josie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.