“5 Tage für die Cuban 5” in Washington vom 4.-11. Juni 2014

Hiermit lädt das Internationale Komitee für die Freiheit der Cuban 5 zu den dritten „5 Tagen für die Cuban 5“in Washington, D.C., vom 4. – 11 Juni 2014 ein und kündigt seine geplanten Aktionen an.

Die Planung hat für die 3. „5 Tage für die Cuban 5“, die in der US-Hauptstadt vom 4.-11. Juni stattfinden werden, schon begonnen. Wie in den beiden vorherigen Jahren wird eine Rallye vor dem Weißen Haus sein, diesmal am 7. Juni um 13:00 Uhr, um Präsident Obama aufzufordern, dieses Unrecht, jetzt in seinem 16. Jahr, zu beenden. Zu den anderen Aktivitäten gehören eine zweitägige Konferenz mit Workshops zum Fall der Fünf und den US-Kuba-Beziehungen. Es wird auch einen Vorstoß auf große Netzwerke geben, kulturelle Veranstaltungen und an zwei Tagen ist Lobby-Arbeit im Kongress vorgesehen.

Persönlichkeiten, Parlamentarier und Aktivisten haben bereits Zusagen für ihre Teilnahme an den „Dritten ‚5 Tagen für die Cuban 5’“ gemacht.

 

Möglichkeiten, daran teilzunehmen:

 

–         Reise nach Washington, D.C., um an den Aktivitäten der 5 Tage teilzunehmen

–         Anwerbung von Leuten aus seiner jeweiligen Stadt, um nach Washington, D.C., zureisen

–         Teilnahme an der Rallye vor dem Weißen Haus am 7. Juni

–         Freiwillige Mitarbeit an den 5 Tagen

–         Hilfe, dass Parlamentarier aus dem eigenen Land dorthin kommen.

–         Spenden können elektronisch überwiesen werden, wenn man an schreibt, wo man die nötige Information dazu erhält.

 

Wie rufen die gesamte Solidaritätsbewegung mit Kuba und den Cuban 5 in den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt dazu auf, sich uns bei den „Dritten ‚5 Tagen für die Cuban 5’“ in Washington, D.C., anzuschließen.

 

Gemeinsam werden wir es schaffen!!!

 

Zwei andere Veranstaltungen von großer Bedeutung wird es in diesem Jahr noch geben:

 

Die Internationale Untersuchungskommission des Falles der Fünf wird vom 7.-8. März 2014 in London stattfinden.

Die Internationale Untersuchungskommission wird in London Hauptzeugen aus Kuba und anderen Ländern zum Fall der Cuban 5 anhören. René González, der erste und bisher einzige der Cuban Five, der nach Ableistung seiner gesamten Strafe entlassen wurde, wird an der Anhörung in London am 7. und 8. März teilnehmen.

Er wird begleitet von Familienmitgliedern der Fünf, Opfern des Terrors gegen Kuba, Juristen, Politikern und Aktivisten aus Kuba und aller Welt darunter die Pulitzer-Preisträgerin Alice Walker [Die Farbe Lila] und den Schauspielern Martin Sheen und Emma Thompson [sowie der frühere US-Justizminister Ramsey Clark].

Die Kommission wird Aussagen von etwa 20 wichtigen Zeugen hören, einschließlich die des Verteidigungsanwaltes Martin Garbus, Vertreter von Amnesty International und Olga Salanueva und Elizabeth Palmeiro, die Ehefrauen von René bzw. Ramón.

Mehr Information, siehe: www.voicesforthefive.com sowie stimmen-fuer-die-fuenf.de oder http://www.miami5.de/news_14.html .

 

III. Welttreffen der Solidarität mit Kuba

17.-31. Oktober 2014 in Havanna, Kuba

 

Das Kubanische Institut für Freundschaft mit den Völkern (ICAP) und das Kubanische Kapitel zur Verteidigung der Menschheit rufen die Freunde Kubas und die Welt dazu auf, an dieser wichtigen Solidaritätsveranstaltung teilzunehmen. Mehr Information, siehe: www.ICAP.cu .

 

 

 

——– Original-Nachricht ——–

Betreff: Save the dates: Third “5 Days for the Five in DC”, June 4-11, 2014
Datum: Thu, 16 Jan 2014 12:12:22 -0500 (EST)
Von: International Committee for the Freedom of the Cuban 5
Antwort an:
An:

 

 

               

 

 
 

International Committee for the Freedom 

of the Cuban 5

 
Third “5 Days for the Cuban 5” in 

Washington D.C. June 4 -11, 2014

 
 
The International Committee for the Freedom of the Cuban 5 

Announces Actions in Solidarity with the Five 

in Washington D.C.  

 

 
Photos: Bill Hackwell

 

Planning has already begun on the 3rd consecutive “5 Days for the Cuban 5” that are to take place in the U.S. Capital June 4 -11.  As was the case in the previous 2 years, there will be a rally in front of the White House. This year that protest will take place on June 7 at 1 pm to demand that President Obama end this injustice, now in its 16th year.  Other activities will include a two day conference with workshops on the case of the Five and U.S. Cuba relations. There will also be a media push to major networks, cultural events, and two days of lobbying efforts in Congress.

 

Personalities, parliamentarians and activists have already started confirming that they will be participating in the Third “5 Days for the Cuban 5”.

 

Ways in which you can get involved:

 

We call on the entire movement in solidarity with the Cuban people and the Cuban 5 in the United States and around the world to join the Third “5 Days for the Cuban 5” in Washington  D.C. 

 

TOGETHER WE CAN DO IT!!!  

 

  Two other events of great importance coming up this year:

 

 The International Commission of Inquiry into the Case of the Five will take place in London March 7 – 8, 2014

 

 

The International Commission of Inquiry in London will hear key witnesses from Cuba and other countries about the case of the Cuban 5. René Gonzalez, the only member of the Cuban 5 who has served his entire sentence and is free in Cuba, will attend the London event.

 

International personalities such as Pulitzer Prize winning author Alice Walker, actors Martin Sheen and Emma Thompson are supporting this important international effort.

 

The Commission will hear testimonies from approximately 20 key witnesses, including the defense lawyer of the Five, Martin Garbus, representatives from Amnesty International and family members of the Cuban 5 including Olga Salanueva and Elizabeth Palmeiro.

 

For more information on how to attend or endorse, visit:

www.voicesforthefive.com

 

III World Meeting  of Solidarity with Cuba 

October 27 – 31, 2014 in Havana, Cuba

 

 
ICAP’s Kenia Serrano Puig

The Cuban Institute of Friendship with the Peoples (ICAP) and the Cuban Chapter in Defense of Humanity are calling friends of Cuba and the world to participate in this important solidarity event. For more information go to

www.ICAP.cu 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.