*FIDH kritisiert Unregelmäßigkeiten bei Wahl in Honduras*

Tegucigalpa. Die Wahlbeobachtungsdelegation der Internationalen Menschenrechtsföderation FIDH, ein Zusammenschluss von 178 Menschenrechtsorganisationen, hat am 10. Dezember ein Kommuniqué
veröffentlicht, in dem erneut über zahlreiche Unregelmäßigkeiten im Wahlprozess berichtet wird. Weiterhin…
13.12.2013
https://amerika21.de/2013/12/95604/honduras-wahl

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.