Linke mit guten Chancen in Honduras

Präsidentschaftskandidatin Xiomara Castro führt in den meisten Meinungsumfragen
Am Sonntag werden in Honduras 5,4 Millionen Wahlberechtigte ein neues Parlament, die Abgeordneten des Kongresses sowie die Kommunalregierungen wählen. Die nach dem Putsch gegen Manuel Zelaya 2009 gegründete linke Partei LIBRE liegt aussichtsreich im Rennen. Zelayas Ehefrau Xiomara Castro trifft bei der Präsidentschaftswahl unter anderem auf den militärischen Anführer des Putsches, General Romeo Vásquez Velásquez. Bei den Wahlen in Honduras treten erstmals vier neue Parteien an. Das traditionelle Zweiparteiensystem könnte damit Geschichte werden.
https://www.neues-deutschland.de/artikel/915717.linke-mit-guten-chancen-in-honduras.html?sstr=kuba

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.