*Leo Gabriel: “Wahlen in Honduras nicht transparent”*

Tegucigalpa. Der österreichische Journalist und Anthropologe Leo
Gabriel, der an der Wahlbeobachtungsmission der Europäischen Union in
Honduras teilgenommen hat, hat den vorläufigen Bericht der Gruppe
kritisiert. Darin waren die Wahlen als transparent und fair bezeichnet
worden.
“Die Diskrepanz…

30.11.2013
https://amerika21.de/2013/11/94847/wahlbetrug-honduras

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.