*Die heiß ersehnte Apokalypse in Venezuela ist unwahrscheinlich*

Venezuela

Anders als von den meisten Medien dargestellt, steht die Wirtschaft Venezuelas nicht vor dem Kollaps, argumentiert der US-Ökonom Mark Weisbrot

Seit mehr als einem Jahrzehnt unken die Gegner der Regierung Venezuelas – darunter die meisten westlichen Massenmedien –, dass die venezolanische Wirtschaft zusammenbrechen würde. So wie die Kommunisten in den 30er Jahren die endgültige Krise des Kapitalismus vorhersagten, geht man generell davon…

11.11.2013
https://amerika21.de/analyse/93071/wirtschaft-venezuela

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.