Tausend kubanische Ärzte für Ecuador

Quito. Ecuadors Präsident Rafael Correa hat angekündigt, zur Verbesserung des Gesundheitssystems 1.000 kubanische Ärzte einzusetzen.
Diese sollen den aktuellen Mangel an Fachkräften vor allem im Bereich der hausärztlichen Grundversorgung in dem südamerikanischen Land ausgleichen. In seiner…
03.10.2013
https://amerika21.de/2013/09/90366/kuabnische-aerzte-ecuador

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.