Kuba: Chefredakteur der Granma abgesetzt

Granma und Juventud Rebelde haben neue Chefredakteure. Starke interne Kritik an bisheriger Ausrichtung des kubanischen Journalismus

Havanna. Am neunten Oktober sind die Chefredakteursposten der auflagenstärksten und einflussreichsten kubanischen Tageszeitungen Granma und Juventud Rebelde neu besetzt worden. Der bisherige Chefredakteur der Granma, Lázaro Barredo Medina, wurde nach acht Jahren im Amt auf Druck des Politbüros von…

26.10.2013
https://amerika21.de/2013/10/92036/kuba-erneuert-tageszeitungen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.