Gekaufte Opposition

Unter dem Deckmantel von Kunstwettbewerben versuchen die USA in Kuba mit Preisgeldern Künstler zu ködern. Viel Erfolg haben sie nicht

Von Volker Hermsdorf
In einem staatlichen Internetcafé in Havanna liest ein Nu
In einem staatlichen Internetcafé in Havanna liest ein Nutzer New York Times.
Foto: REUTERS/Stringer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.