Pinochet befahl Einsatz von Chemiewaffen gegen Oppositionelle

Donnerstag, den 29. August 2013

von EL COMERCIO (Lima)

Repression während der Pinochet Diktatur, hier noch mit konventionellen Waffen. Foto: Agenciadenoticias(Concepción, 28. August 2013, medio a medio).- Ingrid Heitmann, ehemalige Vorsitzende des chilenischen Instituts für Gesundheit ISP (Instituto de Salud Pública), erklärte der dpa gegenüber, dass der Diktator Augusto Pinochet in seiner Amtszeit von 1973 bis 1990 über Botulinumtoxin verfügte, dessen Menge für die Ermordung tausender Personen inner- und außerhalb Chiles ausgereicht hätte.

http://www.npla.de/de/poonal/4414

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.