MEXIKO Gemeindepolizei findet G-36-Gewehre von Heckler&Koch

Dienstag, den 03. September 2013

von Wolf-Dieter Vogel

Das G36 Sturmgewehr von Heckler und Koch. Diese deutschen Waffen haben auch in Guerrero schon so manches Menschenleben gekostet. Foto: Wikipedia (Berlin, 02. September 2013, npl).- Mitglieder der autonomen Gemeindepolizei im südmexikanischen Bundesstaat Guerrero haben bei der Besetzung des Rathauses der Stadt Tixtla am Montag, 26. August, mindestens zwei G-36-Sturmgewehre der Oberndorfer Rüstungsschmiede Heckler&Koch gefunden. Das meldet das Online-Portal „24 horas“. Diese Waffen durften gemäß der deutsche Exportgenehmigung wegen der schwierigen Menschenrechtslage nicht in die Region geliefert werden.

http://www.npla.de/de/poonal/4412

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.