Dieses merkwürdige kubanische Bethlehem

Das ehemalige Kloster von Belén ist zum Zentrum eines humanitären Werkes geworden, das den Armen von Havanna gewidmet ist. Ein Werk, das auch die Ortskirche mit Interesse und Sympathie betrachtet.

aus “In Kirche und Welt Internationale Monatszeitschrift geleitet von Giulio Andreotti” http://www.30giorni.it/articoli_id_17620_l5.htm

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.